Fighterin des Jahres

Beim Box-Weltverband WBF räumten die Profis des Magdeburger SES-Boxstalls gleich drei Ehrungen ab. Doppelweltmeisterin Christina Hammer wurde zur Fighterin des Jahres 2011 gekürt. Ihre Vorgängerinnen kamen übrigens ebenfalls von SES.

Beim Box-Weltverband WBF räumten die Profis des Magdeburger SES-Boxstalls gleich drei Ehrungen ab. Doppelweltmeisterin Christina Hammer wurde zur Fighterin des Jahres 2011 gekürt. Ihre Vorgängerinnen kamen übrigens ebenfalls von SES.

2009 hatte Natascha Ragosina den Titel inne und 2010 war es Weltmeisterin Ramona Kühne . Die 21-jährige Christina Hammer heimste auch gleich die zweite Ehrung der WFB ein. Ihr Kampf gegen Maria Lindberg am 27. Mai 2011 wurde zum Frauenfight des Jahres 2011 erklärt. Die dritte Auszeichnung ging an SES-Coach Dirk Dzemski, der von der World Boxing Federation den Titel Trainer des Jahres 2011 erhielt. 

Mit den drei Ehrungen unterstreicht der Verband den geachteten internationalen Stellenwert der Sportler des Magdeburger Profistalls.

Quelle
sesboxing.de
20.07.2012

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden