Schwache Nerven!

Die schwedische Herausfordererin Mikaela Lauren zeigte im Anschluss an ihren Auftritt im Ring schwache Nerven. Nachdem sie sich mit Weltmeisterin Christina Hammer etwa eineinhalb Minuten lang Auge in Auge gegenüber gestanden hatte, schuppte sie die Titelverteidigerin mit beiden Händen weg.

Außerdem erklärte sie, dass sie die Gürtel von Christina Hammer mit nach Schweden nehmen werde. Sie wolle zeigen, dass sie bessere Fighterin sei. Dem Publikum in der Centrum Galerie Dresden präsentierten sich auch die SES-Kämpfer Lukas Konecny , Michael Wallisch , Robin Krasniqi und Dario Bredicean.

Mehrere hundert Besucher und Boxfans verfolgten heute in der Centrum Galerie Dresden das öffentliche Pressetraining der Kämpferinnen und Kämpfer des bevorstehenden Box-Events am kommenden Samstag in der EnergieVerbund Arena. WBO-Weltmeister Robert Stieglitz absolvierte mit Coach Dirk Dzemski eine kurze Trainingseinheit im Seilgeviert. Auch sein Herausforderer, der Japaner Yuzo Kiyota, stieg in den Ring blieb aber in seinen Aktionen im Schwitzanzug sehr verhalten. Offensichtlich wollte er dem Titelverteidiger keinen Einblick über seine Beweglichkeit preisgeben. Am Samstag verteidigt der deutsche Super-Mittelgewichts-Champion Robert Stieglitz seinen WM-Gürtel gegen den Japaner. Bei der Pressekonferenz am Montag hatte Yuzo Kiyota dem Weltmeister einen vorzeitigen Sieg angekündigt.

SAT.1 wird am Samstag ab 22:20 Uhr live aus der EnergieVerbund Arena berichten.

Tickets für die SES-Boxgala „Die Rückkehr der Champions“ gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de sowie an der Abendkasse.

Quelle: sesboxing.de
10.07.2013

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden